Mopsforum Österreich

Forum für Mopsfreunde aus Österreich
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Ein Mops für uns? :-)

Nach unten 
AutorNachricht
Nane
Mopsneuling
Mopsneuling


Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 19.03.12

BeitragThema: Ein Mops für uns? :-)   Mo März 19, 2012 11:19 pm

Hallo ihr alle!

Also - ich habs ja schon länger gemerkt.... und dann beim letzten Spaziergang ist es endlich passiert: ich habe meinen ersten Mops streicheln dürfen und habe mich - hoffnungslos verliebt!! Very Happy

Nun überlegen mein Freund und ich, ob wir uns ein Leben mit Mops vorstellen könnten.

Dazu habe ich aber noch ein paar Fragen:

Wir sind derzeit beide Studenten und wohnen in Wien in einer Wohnung. Aber das wird sich dann auch irgendwann ändern. Nun habe ich schon sehr viel und oft gelesen, dass man den Mops nicht länger als 4 Stunden alleine lassen sollte... Sobald wir aber arbeiten, wäre er vielleicht sogar etwas mehr als 8 Stunden alleine (im schlimmsten Fall...) und nun sind wir auf die Idee gekommen, dass wir dann vielleicht eine Katze (mein Freund ist Katzenliebhaber ;-)) dazu tun sollen.. Nur... ist das für den Mops wirklich gut, können die beiden Freunde werden, und sich vielleicht gemeinsam die Zeit vertreiben?

Ja.. und noch ein Anliegen habe ich bei der Sache Mops... Wie ist denn das jetzt wirklich mit dem "Atmen" und mit der "kurzen Nase"... Ich habe auch hierüber schon etlich gelesen... Und weiß auch um die Probleme, die der liebe Kerl kriegen kann...
Angeblich gibt es aber eine Operation (Gaumenzunge oder so?), die ihm das atmen erleichtert. Habt ihr davon schon gehört? Und hilft das dem Mops für immer?...

Und dann noch diese Züchterfrage - wir haben auch schon im Tierheim echt (arme....) und süße Mops gesichtet, die zwar schon älter sind, aber wir sind nicht abgeneigt, auch schon einen älteren Mops zu uns zu nehmen... Wie sind da eure Erfahrungen? Und wie ernst sollte man solche "Warnungen": auf jeden Fall vom Züchter und je teurer desto gesünder... nehmen? Woher habt ihr euren Kerl? .. oder eure Dame ;-)

Danke für jede Antwort!!!
Und falls jemand aus Wien ist.. und mal einen Mopssitter sucht... Rolling Eyes Laughing

Liebe Grüße,
Nane
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ein Mops für uns? :-)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mopsforum Österreich :: Alles rund um den Mops :: Mops-
Gehe zu: