Mopsforum Österreich

Forum für Mopsfreunde aus Österreich
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Teilen | 
 

 Tot in Narkose

Nach unten 
AutorNachricht
punktmaus
Mopsneuling
Mopsneuling


Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 24.01.12
Alter : 52
Ort : Wolfsthal

BeitragThema: Tot in Narkose   Di Jan 24, 2012 12:53 pm

Grüß Euch, bin neu in diesem Forum und komme gleich mal mit einer traurigen Nachricht. Mein Mopsmädchen Lucy ist leider am Freitag den. 13. Jänner mit 3 Jahren und 4 Monaten verstorben.
Sie war leider hintereinander nach jeder Läufigkeit scheinträchtig und das nun schon 3 mal und das wollten wir ihr nun ersparen und sie eben kastrieren.
Leider hat sie in der Narkose einen Herzkollaps erlitten. Naja wenn die Ärzte mir vorher gesagt hätten das sie ein großes Herz hat und die OP ein Risiko ist dann hätte ich sie nicht mehr operieren lassen. Klar ist jede OP ein Risiko, vor allem bei Kurzschnäutzern wie man hört, aber rechnet man doch nicht damit.
Wir haben uns nun - nicht als Ersatz weil das geht nicht - ein kleines Mopsmädchen geholt das uns den Schock leichter verdauen lässt und damit wir in ihr eine neue Aufgabe und Freude finden. Habe nun aber angst wenn sie älter wird und ich sie kastrieren will, schon sobald es geht eben, aber wegen der Narkose, habt Ihr damit Erfahrung oder Ratschläge? Wäre euch sehr dankbar.
Gruß Punktmaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Tot in Narkose
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mopsforum Österreich :: Alles rund um den Mops :: Zum Gedenken-
Gehe zu: